Plus
Cochem

Sporthallenbau in Cochem: CDU reklamiert Erfolg für sich

Grundsätzlich hat das Land grünes Licht für den Sporthallenneubau am Gymnasium Cochem gegeben. Die CDU-Kreistagsfraktion fordert, nun aber auch die Zuschussfrage zu klären. Foto: Kevin Rühle (Archiv)
i
Grundsätzlich hat das Land grünes Licht für den Sporthallenneubau am Gymnasium Cochem gegeben. Die CDU-Kreistagsfraktion fordert, nun aber auch die Zuschussfrage zu klären. Foto: Kevin Rühle (Archiv)
Lesezeit: 2 Minuten

Die CDU-Kreistagsfraktion ist „erleichtert und froh“ darüber, dass der Sporthallenneubau am Cochemer Gymnasium nun wohl doch so durchgezogen werden kann wie geplant. Sie reklamiert diesen Erfolg auch zu einem großen Teil für sich – und ist verwundert über die SPD im Kreis Cochem-Zell.

„Aufgrund eines Gesprächs im Bildungsministerium, das Landrat Manfred Schnur, die CDU-Abgeordnete Anke Beilstein und Dezernentin Barbara Schatz-Fischer nutzten, um Staatssekretärin Bettina Brück und der zuständigen Referentin Verena Weinberg die schulischen Notwendigkeiten einer Zweifachhalle zu erläutern und darzulegen, wurde nunmehr der schulische Bedarf festgestellt“, stellt die CDU-Fraktion in einer Pressemitteilung fest. ...