Archivierter Artikel vom 07.08.2016, 19:23 Uhr
Plus
Cochem

Spektakel auf Cochems Reichsburg: Mit Schwertern und Drehleiern ins Mittelalter

Mit einem großen Knall geht es los: Die Akrobaten der Schwertkampfgruppe „Fictum“ aus Tschechien trommeln mit viel Tamtam den Kieselweg zum Rosengarten im Innenhof der Cochemer Reichsburg frei. Schnell betreten die einzelnen Kämpfer die Bühne. In Zweiergruppen treten sie gegeneinander an. Es wird geschrien, Lanzen werden gezielt gestochen und Schilder zur Abwehr der Angriffe eingesetzt. Mit vielen „Ohs“, „Ahs“ und großem Applaus belohnen die Zuschauer auf der Burg den Auftritt der vier Performer. Doch keine Sorge: Alle Körperführungen sind bis aufs kleinste Detail geprobt, den „Kämpfern“ hier kann nichts passieren.

Lesezeit: 3 Minuten