Archivierter Artikel vom 03.05.2020, 16:13 Uhr
Plus
Cochem-Zell

SPD fordert Nachdenken über neue Wasserressourcen in Cochem-Zell

Um mögliche erneute Engpässe beim Trinkwasser im Sommer zu vermeiden, hält die SPD es weiterhin für nötig, verstärkt auf Brauchwasser zu setzen und hier im Kreis auch entsprechende Projekte anzugehen. „Im Werkausschuss hat ein Gutachter uns klar gesagt, dass auch künftig Trinkwasser knapp werden könnte und dass es daher dringend erforderlich wäre, über Möglichkeiten nachzudenken, neue Wasserressourcen zu erschließen“, so Jürgen Sabel, der für die SPD im Kreistag und im Werkausschuss sitzt.

Von Dieter Junker Lesezeit: 3 Minuten