Plus
Cochem

So muss es wohl im Himmel zugehen

Hier wer
Hier wer Foto: Kevin Rühle

Wer auf rechtsdrehende Milchsäure setzt, lebt gesundheitsbewusst, aber der Geschmack leidet mitunter. Rechts dreht sich auch die Korona der Ehrengäste zum Auftakt der Moselweinwerbewoche – und alle Honoratioren müssen mit, von „Valwig“ bis nach „Senheim“. Und der Geschmack – gereicht werden den Bürgermeistern, Ratsmitgliedern & Co. an den zwölf Ständen die jeweils edelsten Kreszenzen – ist natürlich wesentlich ansprechender als der eines Naturjoghurts. So lässt sich Bürgermeister Helmut Probst vor dem Eröffnungsschuss zum Satz hinreißen: „Ich würde mir eine Wolke wünschen, wo Wein und lukullische Genüsse von der Terrassenmosel gereicht werden.“

Lesezeit: 1 Minute
Von unserem Redaktionsleiter Thomas Brost Alles fließt. Tourismuschef Harald Bacher sieht es mit Vergnügen: "Es läuft." Das kleine Weindorf ist voll - dank angenehmer Temperaturen. Alle Majestäten des Cochemer Krampens und Weinbergpfirsich-Fee Annabell haben sich ins feinste Ornat geworfen und strahlen. Die Cochemer Bürgerwehr stimmt mit Trommelklang gewohnt rhythmisch ein, kleine ...