Cochem

Skurriler Anblick in Cochem: Obdachloser richtet sich im Parkhaus ein

Etwas irritiert schauen Kunden des Cochemer Parkhauses in den Vorraum des Treppenaufgangs: Neben der Tür zum Aufzug stehen eine Schlafcouch, ein Schrank, ein kleiner Tisch. Vor einem Hocker liegen Hausschuhe. Es riecht unangenehm. Der Anblick wirkt skurril: Ein Obdachloser aus Osteuropa hat sich hier häuslich eingerichtet. Der Mann steht dick eingepackt vor dem Eingang des Parkhauses. Er trägt Vollbart, raucht eine Zigarette. Doch die vermeintliche Gemütlichkeit trügt: Es dürfte einer der letzten Abende gewesen sein, an denen der Mann hier übernachten konnte.

Kevin Rühle Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net