Sichere Wolfsnachweise in Rheinland-Pfalz: Eine Liste steht im Internet

Dem rheinland-pfälzischen Umweltministerium zufolge sind im Westerwald seit einiger Zeit wieder Wölfe sesshaft. Auf einer Webseite der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz sind eindeutige Nachweise im Land (C 1-Nachweise, etwa über DNA, Kot oder Foto) gelistet ( http://ku-rz.de/wolfsnachweise): Demnach wurde beispielsweise am 3. März dieses Jahres ein Wolf in der Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen-Flammersfeld nachgewiesen, am 25.

Anzeige
Februar war ein Wolf in der VG Wittlich-Land aufgetaucht, am 25. Mai 2020 in der VG Loreley und am 1. Mai 2020 in der VG Kastellaun. Die besagte Liste beginnt am 26. Februar des Jahres 2012 in der VG Puderbach im Kreis Neuwied. Bald also könnte auch die VG Zell in dieser Wolfsnachweisliste auftauchen. dad