Archivierter Artikel vom 11.09.2020, 09:34 Uhr
Plus
Cochem-Zell

Schwarmspeicher: Mehr Energie bleibt in Cochem-Zell

Mehr lokal erzeugte Solarenergie soll auch dort verbraucht werden, wo sie entsteht. Das war im Kern das Ziel des Forschungsprojekts „Multimodaler Schwarmspeicher Cochem-Zell“, das bis Ende vergangenen Jahres lief. Vor Kurzem zogen Projektleiter Dr. Torsten Hammerschmidt vom Unternehmen innogy Westenergie und der Kreis Cochem-Zell in Cochem eine Abschlussbilanz. Aus ihrer Sicht war das Ganze ein Erfolg. Dank der speziellen Speichertechnologie „konnten die am Projekt teilnehmenden Haushalte ihren Strombedarf jeweils zwischen April und August im Schnitt zu über 90 Prozent durch eigenen Strom decken“, heißt es in einer Mitteilung. Allem Anschein nach sind letztlich auch die Teilnehmer mit dem Resultat zufrieden.

Von David Ditzer Lesezeit: 3 Minuten