Ulmen

Schlummert im Eifelmaar ein Vulkan?

Können in der Eifel noch einmal Vulkane ausbrechen? Dieser Frage geht der Vulkanologe Prof. Hans-Ulrich Schmincke am Freitag, 30. September, um 19 Uhr im Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Ulmen nach.

Anzeige

Ulmen – Können in der Eifel noch einmal Vulkane ausbrechen? Dieser Frage geht der Vulkanologe Prof. Hans-Ulrich Schmincke am Freitag, 30. September, um 19 Uhr im Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Ulmen nach.

Professor Schminke wird die Thematik vor dem Hintergrund aktueller Vulkanausbrüche beleuchten. Immerhin ist das Ulmener Maar der jüngste Vulkan Deutschlands und gerade einmal 11.000 Jahre alt. Auch der Laacher-See-Vulkan brach erst vor 12.900 Jahre aus – geologisch gesehen vor wenigen Sekunden. Der Vortrag gibt Einblicke in die aktuelle Forschung und zeigt mögliche zukünftige Ereignisse auf. Die Teilnahme ist kostenlos.