Archivierter Artikel vom 11.03.2016, 09:17 Uhr
Plus
Zell

Schilderstreit könnte beendet sein: Zeller „Schwarzwaldhäuschen“ wohl gerettet

Geräuschlos und einstimmig hat der Stadtrat Zell während seiner jüngsten Sitzung einen womöglich endgültigen Schlussstrich unter einen langwierigen Streit um Werbeanlagen in der Gemarkung Kaimt gezogen. Er beschloss, die jeweiligen Bebauungspläne so abzuändern, dass die im Volksmund „Schwarzwaldhäuschen“ genannten beiden städtischen Holztafeln dort stehen bleiben dürfen.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 7 weitere Artikel zum Thema