Archivierter Artikel vom 10.12.2019, 17:41 Uhr
Treis-Karden

Sascha Gutzeit in seiner alten Heimat: Kriminelles Vergnügen im Kardener Stiftsmuseum

Mit einer Tasse Glühcognac und einem grünen Telefon mit Wählscheibe ermittelt Kommissar Engelmann alias Sascha Gutzeit in seiner alten Heimat. Zum ersten Mal in 26 Bühnenjahren gastiert der gebürtige Treis-Kardener im Stiftsmuseum. Vor ausverkauftem Haus unterhält der Autor, Sänger und Schauspieler das Publikum mit besinnlich kriminellen Geschichten zum Schmunzeln.

Ulrike Platten-Wirtz Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net