Cochem-Zell

Rund um die Bereitschaft in Lutzerath? Das fordert der Kreisverband des Roten Kreuzes

Bekommt die neue Rettungswache in Lutzerath eine Rund-um-die-Bereitschaft? Dafür will sich Klaus-Peter Balthasar, Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Cochem-Zell, starkmachen. Noch ist diese Rettungswachse nur an fünf Tagen pro Woche an jeweils zwölf Stunden besetzt, doch angesichts des künftigen Feriendorfes Falkenlay sei eine zeitintensivere Betreuung unabdingbar. Im Frühjahr wird der Neubau in Lutzerath eröffnet. Dies nannte Balthasar „einen Meilenstein“.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net