Archivierter Artikel vom 08.09.2017, 17:58 Uhr
Plus
Zell/St

Rob van den Broek stellt in Zell aus: Er lässt sich von Farben und Gefühlen lenken

Aldegund. Er ist ein unruhiger Geist, einer mit Zappelphilipp-Syndrom. So jedenfalls beschreibt Rob van den Broek, Maler aus St. Aldegund, seine eigene Person. Seine innere Unruhe hat ihn zur Malerei gebracht. Mit Pinsel und Farbe kann der gebürtige Niederländer seine Gefühle am besten ausdrücken.

Von Ulrike Platten-Wirtz Lesezeit: 2 Minuten