Archivierter Artikel vom 15.10.2017, 17:45 Uhr
Cochem

Reizgas in Cochemer Gaststätten versprüht: Polizei sucht nach dem Täter

Ein bislang Unbekannter hat am Samstag gegen 23.30 Uhr in zwei Gaststätten im Gebiet der Cochemer Altstadt (Wenzelgasse) Reizgas versprüht. Wie die Polizei mitteilt, klagten circa 20 Personen über Reizhusten.

Symbolbild.
Symbolbild.
Foto: dpa

Unter anderem waren deshalb drei Fahrzeuge des Deutschen Roten Kreuzes im Einsatz. Der mutmaßliche männliche Täter flüchtete unerkannt.

Hinweise an die Polizei Cochem unter Tel. 02671/9840.