Archivierter Artikel vom 01.05.2022, 15:44 Uhr
Plus
Cochem-Zell

Reben treiben aus: Jetzt bitte kein Frost

Die erste Hürde ist genommen. Die Reben sind gleichmäßig und ohne Schaden ausgetrieben. „Bitte jetzt kein Frost“, hoffen nun die Winzer, denn die gefürchteten Eisheiligen und die kalte Sophie stehen noch an. Es wäre nicht das erste Mal, dass eine Kälteperiode Anfang bis Mitte Mai einen Teil der zu erwartenden Ernte vernichtet. Zuletzt 2019, als drei kalte Mainächte unter Null Grad Celsius den Reben schwer zusetzten.

Von Winfried Simon Lesezeit: 3 Minuten