Archivierter Artikel vom 25.01.2017, 09:15 Uhr
Plus
Koblenz/Ulmen

Raubüberfall in letzter Sekunde abgebrochen?

Hat die Cochemer Polizei einen Überfall vereitelt, oder haben sich die vermeintlichen Täter in letzter Sekunde besonnen und von ihrem kriminellen Vorhaben abgesehen? Diese Frage konnte in einem Prozess vor der 3. Großen Strafkammer des Koblenzer Landgerichts nicht mit Sicherheit geklärt werden. Die Angeklagten wurden zumindest in diesem einen Punkt freigesprochen. Damit bleibt die spektakuläre Festnahme der Cochemer Polizei im November 2015 unterm Strich mehr oder weniger folgenlos.

Von Kevin Rühle Lesezeit: 3 Minuten