Ulmen

Rat konstituiert sich: Ulmens Stadtchef ist hart im Nehmen

Die meisten Mitglieder des neuen Ulmener Stadtrates kennen sich gut, die Fluktuation nach der Wahl ist gering. Vor dem Gemeindehaus am Maar warten die Ratsmitglieder auf die konstituierende Sitzung – und dabei gibt es am Dienstagabend nur ein Gesprächsthema. Denn der alte und neue Bürgermeister Thomas Kerpen will die Sitzung leiten, obwohl er sich am Morgen des Tages eine schwere Verletzung zuzog. Diese hält Kerpen nicht ab, der Ulmener eröffnet in gewohnter Manier die erste Sitzung des neuen Rates.

Kevin Rühle Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net