Archivierter Artikel vom 05.05.2017, 06:00 Uhr
Plus
Zell

Raiba Zell legt richtig gutes Jahr hin: Trotzdem ist nicht alles Sonnenschein

Beim Blick aufs vergangene Jahr haben die beiden Vorstände der Raiffeisenbank (Raiba) Zeller Land, Hans Josef Schumacher und Thomas Wagner, Grund zur Freude. Schumacher sagt: „Wir haben eines der besten Geschäftsjahre der vergangenen Jahrzehnte hingelegt mit einem tollen Kreditwachstum.“ Die Bilanzsumme stieg um 3,9 Prozent auf 226 Millionen Euro, das Kundenkreditgeschäft wuchs um 9,86 Prozent auf 117,1 Millionen Euro. Von den guten Zahlen sollen auch die Raiba-Mitglieder profitieren – über eine Dividende von 4 Prozent. Doch trotz der guten Zahlen ist längst nicht alles eitel Sonnenschein.

Von David Ditzer Lesezeit: 3 Minuten