Archivierter Artikel vom 10.12.2014, 17:39 Uhr
Alf/Bengel/Reil

Radweg durchs Höllenthal soll 2018 fertig sein

An der Grenze zwischen den Kreisen Cochem-Zell und Bernkastel-Wittlich endet der Radweg entlang der Bundesstraße 49 zwischen Bengel und Alf abrupt. Hier ist das Höllenthal einfach zu eng, um einen Radweg in Straßennähe bauen zu können. Einen Plan, wie sich dieser für Radfahrer gefährliche Engpass beseitigen ließe, gibt es. In der ersten Hälfte nächsten Jahres will der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Cochem-Koblenz das Planfeststellungsverfahren einleiten, um Baurecht für eine 3,8 Kilometer lange Radwegstrasse zu erlangen die die Lücke schließen würde. Das hielt LBM-Leiter Bernd Cornely jetzt bei einem Ortstermin fest.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net