Ulmen

Pumpenhaus in Ulmen ist noch nicht fertig, aber startklar

Auf dem Vorplatz müssen noch Platten verlegt werden, es fehlen Geländer und ein Handlauf an der Treppe sowie geplante Informationstafeln: Dass das ehemalige Pumpenhaus am Maar in diesem Monat nicht mehr fertiggestellt wird, ist ersichtlich. Das dürfte Wanderer am Ulmener Maar allerdings nur geringfügig stören, denn schon jetzt lohnt sich eine Rast auf der Aussichtsplattform. Zweifel hat allerdings die SPD-Fraktion im Stadtrat, dass das Projekt nicht den Kostenrahmen sprengt.

Kevin Rühle Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net