Archivierter Artikel vom 16.11.2015, 17:39 Uhr
Plus
Hunsrück

Protestanten rufen zum Dialog mit Muslimen auf

Angesichts der aktuellen Flüchtlingssituation haben die Protestanten im Hunsrück und an der Mosel zum Dialog mit den Muslimen aufgerufen und gleichzeitig vor einem wachsenden Antisemitismus und einer Islamfeindlichkeit gewarnt. Auch müsse einem menschenverachtenden Hass deutlich entgegengetreten werden, betonte Superintendent Horst Hörpel auf der Kreissynode des evangelischen Kirchenkreises Simmern-Trarbach in Reich.

Lesezeit: 2 Minuten