Eppenberg

Protest in der Eifel: Im Wald warten die Vermummten

Es ist lausig kalt, als gut 80 Menschen an diesem Samstagmorgen in den Eppenberger Forst stapfen. An ihrer Spitze bewegt sich, mit Klemmbrett unterm Arm Hans-Peter Schimpgen, der Leiter des Cochemer Forstamtes. Seine Begleiter und er wissen nicht, dass sie im Wald bereits erwartet werden.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net