Vulkaneifel

Potenzial der Vulkaneifel noch besser nutzen: 29 Schilder weisen auf den Unesco Geopark hin

Unesco-Prädikat für die Vulkaneifel: Das Gütesiegel der Vereinten Nationen ist eine besondere und wichtige Auszeichnung für die Region – an den Autobahnen wird nun auf die Sehenswürdigkeiten hingewiesen. Die Nachricht aus Paris, Sitz der Unesco, der Kultur- und Wissenschaftsorganisation der Vereinten Nationen (siehe Infobox), hatte im November 2015 für große Freude gesorgt: Der Natur- und Geopark durfte künftig den Titel „Unesco Global Geopark“ tragen. Damit bekam das kreisübergreifende Gebiet, in dem auch Ulmen und Bad Bertrich liegen, eine internationale Anerkennung auf der Stufe der Welterbestätten (wie das römische Trier oder dem Kölner Dom) und Biosphärenreservate.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net