Archivierter Artikel vom 13.02.2022, 14:33 Uhr
Traben-Trarbach

Polizisten beleidigt und verletzt: Trunkenheitsfahrt an Mosel endet in Zelle

Eine Autofahrt unter Alkoholeinfluss in Traben-Trarbach endete am vergangenen Freitag für eine 35 Jahre alte Frau im Polizeigewahrsam: Gegen 19.45 Uhr wurde der Polizeiinspektion Zell eine stark alkoholisierte Autofahrerin in Traben-Trarbach gemeldet.

Eine betrunkene Autofahrerin in Traben-Trarbach bescherte Beamten der Polizeiinspektion Zell einen unerfreulichen Einsatz.
Eine betrunkene Autofahrerin in Traben-Trarbach bescherte Beamten der Polizeiinspektion Zell einen unerfreulichen Einsatz.
Foto: dpa

Nach sofort eingeleiteter Fahndung unterzogen Einsatzkräfte der Polizei schließlich eine 35-jährige Fahrzeugführerin einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es stellte sich dabei heraus, dass sie tatsächlich unter Alkoholeinfluss stand. Als die Beamten die Frau zur Blutprobenentnahme mitnehmen wollten, leistete sie massiven Widerstand gegen die Festnahme und beleidigte die Polizisten. Ein Beamter wurde hierbei leicht verletzt, ist aber weiterhin dienstfähig.

Die Frau konnte festgenommen werden und wurde nach der Blutprobenentnahme in Gewahrsam genommen. Die Fahrzeugführerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung.