Archivierter Artikel vom 05.04.2020, 19:00 Uhr
Roes

Polizei schnappt Autofahrer (30): Drogenberauscht durch die Eifel

Ein 30 Jahre alter Autofahrer fiel Polizisten einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Cochem am Samstagnachmittag auf. Bei einer Kontrolle an der Schwanenkirche bei Roes beanstandeten die Polizisten zunächst am Auto des Mannes eine entstempelte Zulassungsplakette.

In der Verkehrskontrolle wurden bei dem Autofahrer aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt.

Bei der Durchsuchung des Mannes sowie seines Autos fanden die Polizisten geringe Mengen an Betäubungsmitteln. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie des Führens eines Kraftfahrzeuges im Straßenverkehr unter der Wirkung eines berauschenden Mittels.