Archivierter Artikel vom 23.07.2017, 18:25 Uhr
Mörsdorf

Pkw-Fahrer übersieht Biker bei Mörsdorf: 49-Jähriger schwer verletzt

Zu einem heftigen Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad ist es am Sonntagnachmittag auf der L 204 in der Nähe von Mörsdorf gekommen.

Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Landesstraße 204 in der Nähe von Mörsdorf. Der Fahrer des Pkw hatte ihn beim Abbiegen übersehen.
Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Landesstraße 204 in der Nähe von Mörsdorf. Der Fahrer des Pkw hatte ihn beim Abbiegen übersehen.
Foto: Polizei Cochem

Ein Paar aus Mainz wollte aus Richtung Buch kommend nach links in einen Feldweg in Richtung Hängeseilbrücke abbiegen. Dabei übersah der Fahrer laut Polizei einen entgegenkommenden Motorradfahrer (49) aus dem Raum Mayen. Das Motorrad prallte auf die Beifahrerseite des Pkw; der Fahrer wurde seitlich über den Pkw geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Trierer Klinik geflogen. Die Insassen des Pkw erlitten einen Schock, kamen ins Zeller Krankenhaus.

Die Polizei schätzt den Schaden auf circa 20.000 Euro. Rettungshubschrauber, zwei Rettungswagen sowie die Polizei Cochem waren im Einsatz.