Cochem-Zell

Pandemie wirkt sich noch nicht auf Insolvenzzahl aus: In ersten neun Monaten weniger Unternehmen betroffen

Die Folgen der Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, die Mitte März begannen und die regionale Wirtschaft stark belasteten, schlagen sich in den Zahlen der Unternehmensinsolvenzen für die ersten drei Quartale dieses Jahres noch nicht nieder. Ein Grund dafür dürfte sein, dass wegen Corona die Insolvenzpflicht unter bestimmten Voraussetzungen bis 30. September ausgesetzt, die Regelung teilweise auch bis Jahresende verlängert wurde.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net