Archivierter Artikel vom 26.02.2021, 16:59 Uhr
Plus
Cochem

Pandemie: Weniger Verkehr und deutlich weniger Unfälle

Die Pandemie wirkt sich auf alle Lebensbereiche aus: Im Jahr 2020 wurden im örtlichen Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Cochem insgesamt 1424 Verkehrsunfälle aufgenommen, 16 Prozent weniger als im Vorjahr, 2019 waren es 1695 gewesen. Eine Entwicklung, die sich entgegen dem sonst üblichen Trend eines ständig leicht wachsenden Unfallgeschehens zeigt. Dies begründet sich in den härteren Lockdown-Zeiten, in denen die Unfallzahlen bis auf ein Viertel der üblichen Zahlen abfielen.

Von Petra Mix Lesezeit: 4 Minuten