Archivierter Artikel vom 14.02.2018, 17:11 Uhr
Plus
Alf

Ortsdurchfahrt Alf: Die Bauarbeiten beginnen

Dicke Risse ziehen sich durch den Asphalt, die Fahrbahn hat sich an vielen Stellen gesenkt und der Hochwasserschutz für die Gemeinde Alf braucht ebenfalls eine Frischzellenkur. Daher rollen ab dem 19. Februar an der Bundesstraße 49 die Bagger. Damit beginnt der erste Bauabschnitt des Ausbaus der B 49 und der Ortsdurchfahrt Alf. Auf einer Länge von etwa 400 Metern wird der Straßenaufbau der B 49 erneuert und am Ortseingang eine Fahrbahnverschwenkung gebaut, die die Geschwindigkeit des Verkehrs reduzieren soll. 1,4 Millionen Euro sollen in den kommenden 11 Monaten verbaut werden.

Lesezeit: 2 Minuten