Archivierter Artikel vom 14.06.2017, 09:14 Uhr
VG Cochem

Ohne Kampfabstimmung: Balthasar-Schäfer tritt für CDU an

Überraschende Wende: Die CDU in der Verbandsgemeinde Cochem wird jetzt doch mit einem eigenen Vorschlag in die Wahl zum Bürgermeister am 24. September gehen.

Zur CDU-Kandidatin für die Bürgermeisterwahl ist Stephanie Balthasar-Schäfer mit 67,5 Prozent der Stimmen gewählt worden. Foto: Thomas Brost
Zur CDU-Kandidatin für die Bürgermeisterwahl ist Stephanie Balthasar-Schäfer mit 67,5 Prozent der Stimmen gewählt worden.
Foto: Thomas Brost

Stephanie Balthasar-Schäfer (48) aus Dohr ist in einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung zur CDU-Kandidatin gewählt worden. Sie erhielt 77 von 114 Stimmen. Drei CDU-Mitglieder enthielten sich, 34 votierten mit Nein. Der hohe Prozentsatz der Ablehnung liegt wohl darin begründet, dass der CDU-Stadtverband Cochem gerne Wolfgang Lambertz auf den Schild gehoben hätte. Der Stadtbürgermeister jedoch verzichtete auf eine Kampfkandidatur gegen Balthasar-Schäfer. Er kündigte an, als Einzelbewerber ohne parteilichen Hintergrund antreten zu wollen. bro