Archivierter Artikel vom 12.01.2014, 16:48 Uhr
Plus
Treis-Karden

Neujahrsempfang mit einem Hauch von Wehmut

Ein Hauch von Wehmut lag in der Luft beim Neujahrsempfang der Verbandsgemeinde Treis-Karden in den Mosellandwerkstätten in Treis. Seit 1987 war dies stets einer der ersten großen Treffen im Kreis Cochem-Zell, doch diesmal war der 28. Empfang etwas ganz Besonderes. Denn es sollte das letzte Mal sein, dass sich zum Jahresanfang alles, was Rang und Namen hat, in Treis einfindet. Denn in wenigen Monaten ist die Verbandsgemeinde Treis-Karden Geschichte. Und es wird diesen Neujahrsempfang nicht mehr geben.

Lesezeit: 2 Minuten