Plus
Cochem-Zell

Neues Kreisentwicklungskonzept: Cochem-Zell will attraktiver Standort werden

Der Kreis Cochem-Zell will sich als attraktiver Lebens- und Arbeitsstandort positionieren und dabei bestmögliche Rahmenbedingungen für die Ansiedlung von Unternehmen bieten. Dafür sprach sich der Kreistag aus. Angedacht ist ein „Masterplan Integrierte Standortentwicklung“.

Von Dieter Junker
Lesezeit: 2 Minuten
Warum ein solcher „Masterplan“? Breitbandkonzept, Integrationskonzept, Klimaschutz, Pflegestruktur – im Kreis laufen derzeit zahlreiche Projekte. Doch ein Kreisentwicklungskonzept fehlt. Da erscheint es sinnvoll, anstelle eines völlig neuen Entwicklungskonzeptes besser die bestehenden Projekte und Konzeptionen im Blick auf eine Weiterentwicklung des Standortes Cochem-Zell zu analysieren und in einem Konzept zusammenzuführen. Wie soll das ...