Archivierter Artikel vom 06.12.2017, 18:34 Uhr
Plus
Eulgem

Neues Buch: Wenn Kinder einen Clown frühstücken

Bücher, die Probleme von Kindern in „nichtjugendamtlicher oder nichtsozialpädagogischer Sprache“ beschreiben, vermisst Barbara Walker aus Eulgem in den Buchhandlungen. Daher hat die 48-jährige Pflegemutter von derzeit drei Jungs begonnen, selbst zu schreiben. Das erste Buch mit dem Titel „Jonathan“, das im vergangenen Jahr erschienen ist, behandelt in zwei Geschichten, wie ein kleiner Junge seine Situation als Pflegekind erlebt und meistert (die RZ berichtete). Jetzt bietet Barbara Walker Kindern, Eltern und Lehrern das Bilderbuch „Tom hat einen Clown gefrühstückt“ an.

Von Brigitte Meier Lesezeit: 2 Minuten