Archivierter Artikel vom 08.04.2015, 16:51 Uhr
Zell

Neuen Ruhe- und Aussichtsplatz hoch über Zell geschaffen

Einen neuen Ruhe- und Aussichtsplatz haben die Arbeiter des städtischen Bauhofs Zell in den Weinbergen hoch über der Stadt eingerichtet. Ein toller Blick moselauf- und abwärts bietet sich hier dem Wanderer und lädt zum Verweilen und Ausruhen ein.

Foto: Peter Scherer

Am Themenwanderweg „Zeller Schwarze Katz“ wurde ein optimaler Aussichtspunkt geschaffen. „Die ganze Welt ist eine Bühne“ – dort werden Shakespeares Worte wahr. Im einzigen „Weinbergskino“ an der Mosel kann man in das imposante und facettenreiche Schauspiel der Kulturlandschaft eintauchen. Die Tribüne am Kabertchenweg unterhalb von Soardel eröffnet dem Nutzer die Weiten der Weinkulturlandschaft auf eine einzigartige Weise. Gut zu sehen sind die Weinstadt Zell mit ihren Stadtteilen Kaimt und Merl, die Marienburg, das Viadukt Kanonenbahn und die Doppelstockbrücke zwischen Alf und Bullay.