Cochem

Neue Planung für Cond: Häuser für Familien statt Großhotel

Es war eins der umstrittensten Großprojekte in Cochem, das geplante 1700-Betten-Hotel in Cond. Vor rund 20 Jahren sorgte das 130-Millionen-Mark-Vorhaben für heftige Diskussionen in der ganzen Region, umgesetzt wurden die ehrgeizigen Pläne nie. Doch nach wie vor war im Bebauungsplan der Stadt das rund 7500 Quadratmeter große Areal in der Nachbarschaft des Freizeitzentrums Cochem als „Grundstück für Hotel- und Freizeiteinrichtungen“ ausgewiesen. War, denn der Stadtrat hat nun einen Schlussstrich unter diese damaligen Planungsabsichten gezogen. Stattdessen soll das Gelände nun für Wohnungsbaugrundstücke ausgewiesen werden.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net