Archivierter Artikel vom 05.04.2022, 16:33 Uhr
Plus
Cochem

Nach(t)klang in Cochem: Leise Töne für den Frieden faszinieren

Eine Orgel, eine Blockflöte und sechs starke Frauenstimmen, mehr brauchte es nicht, um die Zuhörer in der Cochemer Pfarrkirche St. Martin eintauchen zu lassen in eine besinnlich musikalisch-geistliche Stunde. Die erste Auflage von „Nach(t)klang“ bot den rund 80 Gästen ausgewählte Texte zum Thema Frieden, die von Cochems Pastor Markus Arndt sowie Alice Hammes ausgesucht und vorgetragen wurden und die dazu einluden, zwischen den harmonischen Klängen von Orgel und Blockflöte das gesprochene Wort auf sich wirken zu lassen.

Von Ulrike Platten-Wirtz Lesezeit: 2 Minuten