Archivierter Artikel vom 27.12.2016, 06:00 Uhr
Plus
Urschmitt

Nach mehr als 70 Jahren: Tante Mina schließt ihren kleinen Laden

Irmina Kessler steht in ihrer Küche und setzt einen Kaffee auf. Es ist ein kleines Ritual, das sie seit mehr als 70 Jahren pflegt. Erst der Kaffee, dann ein Feuer im Ofen, dann zündet sie eine Kerze an, die neben einer Marienstatue im Regal steht. Es folgt ein kleines Gebet, meist für die Familie. Die Küche grenzt direkt an ihren kleinen Lebensmittelladen, den sie seit ihrem 15. Lebensjahr führt. Tante Mina, so wird die 87-Jährige in dem kleinen Eifeldorf Urschmitt genannt, wird den Laden zum Jahresende schließen. Einer der letzten Tante-Emma-Läden der Region verschwindet.

Lesezeit: 5 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema