Archivierter Artikel vom 21.11.2020, 06:00 Uhr
Plus
Kaisersesch

Nach Corona geht das kulturelle Leben weiter: Viele kreative Menschen entwickeln derzeit neue Ideen

Hart trifft die Pandemie nicht nur Profi-Künstler und -Kulturschaffende, sondern auch viele Vereine, deren Mitglieder auf ehrenamtlicher Basis allein zur Freude ihres Publikums auf der Bühne stehen, Veranstaltungen organisieren oder kreative Ideen verwirklichen. Doch die aktiven Vereinsmitglieder lassen sich bei aller Traurigkeit über abgesagte Veranstaltungen nicht entmutigen. Sie nutzen die Zeit mit dem Schmieden von Plänen, was sie ihrem Publikum bieten können, sobald Veranstaltungen wieder erlaubt sind. Da in den Vereinen durchweg Freizeit-Künstler agieren, leiden sie auch nicht unter finanziellen Belastungen.

Von Brigitte Meier Lesezeit: 4 Minuten