Archivierter Artikel vom 21.01.2018, 06:00 Uhr
Plus
Cochem-Zell

Musik brachte die Freude zurück ins Leben

Dass sie Musik zum Leben braucht wie die Luft zum Atmen, ist Eugenia Buling schon früh klar. Doch das Schicksal führt die 43-Jährige über Umwege zur beruflichen Erfüllung als Chorleiterin. Heute gilt sie „als Geheimtipp“ für Chöre, die sich trauen, eingefahrene Wege zu verlassen, um Nachwuchs zu gewinnen. Allein im Kreis Cochem-Zell lassen sich sechs Singgruppen, darunter traditionelle Kirchenchöre und Männergesangsvereine (MGV), von ihr in die zeitgemäße Welt des Chorgesangs „(um)dirigieren“.

Von Brigitte Meier Lesezeit: 3 Minuten