Archivierter Artikel vom 07.07.2017, 18:00 Uhr
Plus
Cochem-Zell

Motorradlärm geht Anwohnern auf die Nerven

Ein Thema nervt derzeit Eifler, Hunsrücker und Moselaner gleichermaßen: die immer weiter steigende Lärmbelastung durch Motorradfahrer. Egal ob Unterführung, enge Gasse oder Ortsende, ein kurzer Dreh am Gas und die Maschinen heulen auf – je lauter, desto besser. Einige Cochem-Zeller sind dermaßen gestresst, dass sie bereits begonnen haben, die Motorräder zu zählen. Natürlich sind nicht alle Motorradfahrer rücksichtslos, doch die steigende Zahl derer, die ihre Freude auf den kurvigen Strecken im Kreis suchen, steigt. Und eine Frage quält die Anwohner: Warum kommt es eigentlich manchmal so richtig dicke?

Von Kevin Rühle Lesezeit: 3 Minuten