Plus
Mosel

Mosel-Winzer bekommen Hilfe von Roboter: Drohne fliegt ab 2022 in den Weinbergen

Immer mehr Technik zieht in die Weinberge an der Mosel ein. Da stellen Drohnen, die künftig Spritzflüge zum Pflanzenschutz übernehmen werden, nur eine Wegmarke dar – eine sehr wichtige wohl, wie bei den Moselweinbautagen betont wird. Keine allzu ferne Zukunftsmusik: „Kollege Roboter“ wird selbstständig in den Rebzeilen der Wingerte arbeiten. Auch wenn er nicht auf zwei Beinen stehen wird.

Von Thomas Brost Lesezeit: 3 Minuten