Zell

Moselufer Zell: Rat geht geschlossen voran

Zügig, vor allem aber geschlossen hat der Zeller Stadtrat während seiner jüngsten Sitzung am Dienstag den nächsten großen Schritt auf dem Weg zu einer umfassenden Verschönerung des Moselufers zwischen Fußgängerbrücke und Corray gemacht. Einstimmig beschloss er im Rathaus an der Balduinstraße die Aufstellung des Bebauungsplans Festplatz. Ebenso einmütig stellten sich die Ratsmitglieder hinter die Empfehlungen der Verwaltung, wie mit den Anmerkungen und Anregungen von verschiedenen Behörden zu der Planung umzugehen sei. Alles in allem wurde deutlich: Behördlicherseits gibt es keine grundsätzlichen Bedenken gegen die Planung. Allerdings sind im sensiblen Überschwemmungsgebiet der Mosel klare Vorgaben zu beachten. Diese könnten sich auch auf das Ansinnen der Moselstadt auswirken, das Ufer möglichst großflächig von Asphalt und Pflaster zu befreien.

David Ditzer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net