Archivierter Artikel vom 02.07.2021, 17:08 Uhr
Plus
Klotten

Moselschönheiten: Weine werben für Region

Die Begeisterung für die Heimat merkt man Benjamin Weinand an, wenn man mit dem 36-Jährigen über die Moselregion spricht. Zwar hat „Benni“, wie er in Klotten genannt wird, die Heimat vor etwa drei Jahren gen München verlassen, doch regelmäßig besucht er das „Moselcounty“, wie er die Region gerne nennt. Weinand und der Klottener Fabian Mentenich haben gemeinsam eine neue Weinmarke entwickelt, deren erster Jahrgang im Mai abgefüllt wurde. Zwar sind die beiden Moselaner keine Winzer – sie verkaufen, was ihnen selbst schmeckt –, doch sie wollen unter dem Namen Moselschönheiten „die Seele der Mosel verbreiten“, wie es Weinand ausdrückt. Dazu erzählen sie Geschichten von besonderen Moselanern.

Von Kevin Rühle Lesezeit: 4 Minuten