Plus
Cochem

Mit Schreckschusspistolen stürmen Unbekannte illegale Feier: Jugendlicher in Cochem lebensgefährlich verletzt

Bei einer Rangelei nach einer illegalen nächtlichen Party auf dem Schulhof des Martin-von-Cochem-Gymnasiums ist in der Nacht zum Samstag ein 17-jähriger Jugendlicher lebensgefährlich verletzt worden.

Lesezeit: 1 Minute
Nach RZ-Informationen war die Party bis mitten in die Nacht im Gange, als zwei maskierte, dunkel gekleidete Personen mit Schreckschusspistolen auftauchten und die Partygäste mit Schüssen einschüchterten. Mehrere Partygäste ließen sich das nicht bieten und verfolgten die dunkel gekleideten unbekannten Männer. Dabei sei es zu einem heftigen Handgemenge gekommen, bei ...