Archivierter Artikel vom 06.03.2021, 11:20 Uhr
Plus
Siegen/Büchel

Ministerium sah Auftrag des Fliegerhortes Büchel gefährdet: Friedensaktivist erneut freigesprochen

Der Heidelberger Friedensaktivist Hermann Theisen ist bekannt dafür, dass er vor militärischen Einrichtungen oder Rüstungsfirmen gerne Flugblätter verteilt, mit denen er die Soldaten oder Beschäftigte zum Whistleblowing aufruft. Oft stand er deswegen schon vor Gericht, meist wurde er freigesprochen. Auch in Cochem und Koblenz beschäftigte er bereits die Justiz damit, weil er in Büchel vor dem Haupttor stand und Flugblätter verteilte. Nun war es das Landgericht in Siegen, dass ihn wegen eines Flugblatts, das er zur nuklearen Teilhabe vor der Hachenberg-Kaserne in Erndtebrück verteilen wollte, freisprach.

Von Dieter Junker Lesezeit: 2 Minuten