Archivierter Artikel vom 06.03.2011, 13:23 Uhr
Plus
Reil

Mehrere Narren treten in Reil brutal auf wehrlose Jugendliche ein – Polizei sucht Zeugen

Gar nicht super, Mario! Brutal zusammengeschlagen und schwer verletzt worden sind zwei Jugendliche am Samstagabend bei einer Schlägerei vor der Festhalle von Reil. Unter den Schlägern soll ein Narr gewesen sein, der als Titelfigur des Videospiels „Super Mario Brothers“ verkleidet war (rotes Shirt, blaue Latzhose). Nach Angaben der Polizei Zell schlugen und traten zwei bis vier Tatverdächtige noch auf ihre Opfer ein, als diese schon am Boden lagen.

Lesezeit: 1 Minuten