Archivierter Artikel vom 24.10.2015, 08:00 Uhr
Plus
Cochem

Mehr Transparenz rund ums Wahrzeichen

Lediglich als Fußnote in den Haushaltsberatungen kommt die Reichsburg Cochem im Cochemer Stadtrat im Allgemeinen vor. Dabei hat die Burg eine herausragende Bedeutung für die Kreisstadt, trägt sich im Prinzip selbst. Für Wilfried Gerdes befasst sich der Rat zu wenig mit der Burg. „Wir sollten einmal im Jahr über Betrieb, Stellung und Auswirkungen sprechen“, sagte das SPD-Ratsmitglied und begründete damit einen Antrag.