Archivierter Artikel vom 25.01.2022, 12:12 Uhr
Plus
Darscheid

Mathilda und Mäxchen: Die besonderen Haustiere der Familie Schäfer

Manche Tiere, die früher viele Ställe bewohnten, sind mit dem Schwund der Eifeler Landwirtschaft seltener geworden. Die Zeit der Hausschlachtungen ist vorbei, das Mastvieh landet in Schlachthöfen und wird dort für Großabnehmer verarbeitet. War das nicht eine schöne Zeit, wo man Schwein und Rind mit Stroh und Heu und anderem Futter aus der Küche versorgte und die „Haustiere“ noch streicheln konnte ...?

Von Bernd Schlimpen Lesezeit: 3 Minuten