Archivierter Artikel vom 04.10.2015, 14:40 Uhr
Kaisersesch

Maskierte überfallen Kaisersescher Spielhalle: Polizei bittet um Hinweise

Eine Spielhalle in Kaisersesch ist in der Nacht auf Samstag um kurz nach Mitternacht von zwei vermummten Männern überfallen worden. Einer der Täter bedrohte die Kassiererin mit einer Schusswaffe und forderte die Einnahmen.

Foto: picture alliance / dpa

Nach Erhalt der Beute flüchteten beide Täter zu Fuß in Richtung Schulen. Der Täter mit Schusswaffe ist etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, schlank und zwischen 20 bis 25 Jahre alt. Er hat eine tiefe Stimme und sprach Deutsch ohne merklichen Dialekt. Er trug eine Kappe sowie ein weiß-braun-geflecktes Tuch über Nase und Mund, hatte eine rostbraune Hose und einen gelb-orangefarbenen Pullover (keine Jacke) an.

Der zweite Täter ist etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und hat eine kräftigere Figur. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Cochem unter der Telefonnummer 02671/9840.