Archivierter Artikel vom 11.03.2021, 17:36 Uhr
Plus
Zell

Marienburg: Betroffene wollen vom Bistum gehört werden

Die beabsichtigte Schließung der Marienburg schlägt in der Region hohe Wellen. Enttäuschung, Wut, Ärger, Trauer, gepaart mit Unverständnis über die Entscheidung des Bistums Trier, diese Einrichtung zu verkaufen und alles nach Himmerod zu verlagern (die RZ berichtete). Dies gilt nicht zuletzt auch für Menschen, die sich seit Jahren ehrenamtlich in der Marienburg engagieren.

Von Dieter Junker Lesezeit: 4 Minuten
+ 6 weitere Artikel zum Thema