Archivierter Artikel vom 23.02.2021, 17:35 Uhr

„Man lässt keinen Menschen ertrinken. Punkt.“

Das war ein zentraler Satz in der Abschlusspredigt des Dortmunder Kirchentages vor zwei Jahren.